Im Herzen des Vinschgau's liegt Latsch..
Zuhause

Hotel im Vinschgau Südtirol

Hotel im Vinschgau Südtirol

Das Vinschgau Tal mit seinen mehr als 300 Sonnentagen bietet im Frühling, Sommer und Herbst eine große Auswahl an Familienwanderungen, Rundwegen, Waalwegen, Gipfeltouren und abwechslungsreichen Bike -Trails. Mit schneereichen Wintern in den höheren Gebirgslagen kommen auch Wintersportfreunde auf Ihre Kosten.

 

Spannende Freizeitaktivitäten wie Klettergärten, Museen, Schwimmbäder und Erlebniswege bieten

jede Menge Ausflugsziele für einen abwechslungsreichen Familienurlaub.

Bike Paradies –Latsch im Vinschgau. Mit über 80 spannenden MTB Touren ist der Vinschgau einer der beliebtesten Bike Hotspots im Alpenraum.

 

Die vielseitigen Trails eignen sich sowohl für Einsteiger, Fortgeschrittene als auch für Vollprofis.

Genuss Region Vinschgau. Verlockende regionale Obst- und Gemüsesorten wie die Palabirne, Laaser Marillen,

Kastelbeller Spargel oder der Vinschgauer Apfel lassen das Herz jedes Gourmets höher schlagen.

 

In Kombination mit der traditionellen Vinschger Küche entstehen schmackhafte Gerichte welche durch Ihre Einzigartigkeit bestechen.

 

Sehenswertes im Vinschgau

Der Vinschgau Radweg

Der Fahrradweg beginnt am Reschen Stausee und zieht sich der Etsch entlang durch das gesamte Vinschgau bis nach Meran

und bietet eine wunderbare Möglichkeit für einen Tagesausflug. Wer nicht den kompletten Streckenverlauf treten möchte

hat die Möglichkeit den Bike-Transportservice zwischen Meran und Mals zu nutzen.

Nationalpark Stilfser Joch

Der Nationalpark Stilfser Joch im Vinschgau ist mit ca. 130.700 ha das zweit größte Naturschutzgebiet im Alpenraum.

Etwa 45.700 ha davon nimmt das Vinschgau mit seiner atemberaubenden Landschaft und Bergwelt ein.

Die verschiedenen Nationalparkhäuser im Vinschgau bieten für Jung und Alt Einblicke in die einzigartige Flora und Fauna.

Der Reschenstausee

Der Kirchturm im See ist wohl eines der beliebtesten Fotomotive im Vinschgau. Der Stausee lädt zum Wandern,

Fahrradfahren oder Windsurfen ein und ist Austragungsort des jährlichen Reschenseelaufs.

Schloss Churburg

Die Churburg in Schluderns im Vinschgau zählt zu einer der best erhaltenen Burgen in Südtirol

und beherbergt die weltweit größte private Rüstungs- und Waffenkammer.

Durch die täglichen Führungen erhalten Sie Einblicke in die Geschichte der Burg und deren Entwicklung.

Jährlich finden in Schluderns die Südtiroler Ritterspiele statt und begleiten Sie mit spannenden Attraktionen auf eine Reise in ein längst vergangenes Zeitalter.

PUNI Whisky Distillery

Im Jahr 2010 wurde in Glurns im Vinschgau die erste Whisky Distillery Italiens gegründet.

Auf Anmeldung erhalten Sie eine spannende Führung durch die Produktionsstätte

des Italian Malt Whiskys inklusive anschließender Verkostung.

Glurns - die kleinste Stadt Südtirols

Mit knapp 900 Einwohnern ist Glurns im Vinschgau die kleinste Stadt Südtirols. Die vollständig erhaltenen Stadtmauern,

die verwinkelten Laubengänge und Gassen verleihen Glurns einen historischen Charakter und sind auf jeden Fall einen Abstecher wert.

Die Bergbahnen in Latsch

Latsch befindet sich inmitten zweier Talseiten mit zahlreichen Wanderwegen und Biketrails.

Erreichbar werden diese zum Großteil durch zwei Aufstiegsanlagen – die Seilbahn St. Martin am Vinschgauer Sonnenberg bringt Sie ganzjährig auf 1740m

und über den Sessellift an der südlichen Talseite gelangen Sie in ein Wander- und Bikeparadies der besonderen Art.

In den Almen und Jausenstationen an beiden Talseiten erwarten Sie köstliche hausgemachte Speisen traditionelle Südtiroler Spezialitäten.

MMM Schloss Juval

Das Schloss Juval befindet sich am Eingang zum Schnalstal und ist eines der bekannten sechs Messner Mountain Museen.

Die Dauerausstellung „Mythos Berg“ bietet Einblicke in vier Kunstsammlungen:

Kultmasken aus allen Kontinenten, eine Tibetika-Sammlung, Expeditionsausrüstungen und Sammelstücke aus fernen Bergländern und exotischen Kulturen.

Der Extrembergsteiger Reinhold Messner nutzt das Schloss selbst als Wohnsitz.

Die Waalwege des Vinschgaus

Die alten Bewässerungssysteme waren bis von einigen Jahrhunderten überlebenswichtig

für die Land- und Viehwirtschaft im trockenen Vinschgau.

Heute werden die gemütlichen Wanderwege entlang der Waale gerne von Gästen genutzt um das Tal zu erkunden.

Plimaschlucht im Martelltal

Die Plimaschlucht befindet sich am Tal Ende des Martelltales.

Vier begehbare Konstruktionen aus Cortenstahl (Kelle, Panoramasichel, Aussichtskanzel und Hängebrücke),

welche geschickt in die Umwelt integriert wurden,

bieten allen Besuchern einen Erlebnisweg der besonderen Art.

Tarscher See

Der Tarscher See ist eines der Highlights im Wander- und Bikegebiet des Latscher Nörderberges.

Kombinierbar mit einigen Wanderungen lädt der idyllische See mit der kleinen Holzhütte zum verweilen ein und

bietet durch das klare Gletscherwasser Einblicke bis auf den Grund des Sees.

Hasenöhrl

Das Hasenöhrl ist einer der Berge im Ortlergebiet, welcher die 3000er Marke überschreitet und sollte aufgrund der Namensgebung nicht unterschätzt werden.

Trittsichere und bergerfahrene Wanderer erwartet auf dieser Tour ein atemberaubendes Panorama.

Mit seinen 3257 Metern Höhe ist das Hasenöhrl einer der schönsten Aussicht-Gipfel der Vinschgauer Bergwelt.